Den Düften auf der Spur

Bei Düften kommen die Parfümere aus Frankreich in den Sinn. Besonders bekannt sind die Lavendelfelder in der Provence, die das Land prägen. Grasse gilt als Hauptstadt des Parfüms. Lavendel ist dafür eine wichtige Zutat. An der Küste befindet sich der malerische Ort Menton, auch bekannt als Zitronenstadt.

Im Iran wird aufwändig Rosenöl gewonnen. Wir haben das Land bereits bereist und können hier auf erfahrene Partner zurückgreifen. Sie werden im Iran auch von den vielen orientalischen Gewürzen begeistert sein, die sie vor allem in den Basaren finden.

Bei unserer Arbeit zu unseren Webauftritten begegnen immer wieder Düften

Auf unserer Webseite Blumen.Reisen berichten wir über die Schönheit von Gärten und Parks. Wir veröffentlichen hier Reiseideen in die Niederlande, nach Italien und auch nach Kenia. Hier freuen wir uns auf weitere Anregungen.

Bie unseren Bäderreisen treffen wir sehr oft auf Aromatherapien bei SPA Anwendungen. Die richtige Düfte entfachen bei den Menschen ein Wohlgefühl. Eine Sauna wird viel angenehmer mit richtigen Düften.

Für Obst.Reisen sehen wir vor allem die Ausrichtung in unsere Heimat. Wir wollen Sie ermuntern, Obst saisongerecht, direkt beim Erzeuger zu kaufen. Geniessen Sie auch vermehrt die vielen Obstsäfte und lassen Sie sich von Reiseideen überraschen.

Bei Schnäpsen spielt der Duft eine wesentliche Rolle. Wir werden Brennereien besuchen und Reiseideen entwickeln. Zudem stehen wir Schoko-, Käse-, Winzer- und Schnapsreisen als Gästebetreuer in der Schweiz bereit.

In Gärten und Tropenhäusern gibt es Führungen und Workshops zu Düften, wie z.B. einst im Tropenhaus Wolhusen. Es wurden die wichtigsten ätherischen Öle und deren Anwendungsmöglichkeiten vorgestellt, am Ende mischten sich die Teilnehmer ein persönliches Raumspray.

Zum Schluss wollen wir bei unseren Engagement für das Reisecoaching die Düfte einbeziehen. Der Geruchssinn wird immer seltener gepflegt und schafft doch angenehme Erfahrungen.