Warum Düfte so wichtig sind

Wir wissen, dass die Düfte am Anfang jeder Kulturgeschichte stehen und heute immer vom visuellen Sinn in den Hintergrund gedrängt werden. Doch mit dem Duft auf Reisen aktivieren wir unser Gefühl. Essensgeruch löst Appetit in uns aus, was wir als Gestank empfinden sorgt dafür, dass wir uns davon fern halten.

Wenn wir uns auf dieser Seite auch gerne mit dem Duft der Blüten beschäftigen, so geschieht dies im Hinblick, dass wir neue Erlebnisse beim Reisen finden. Düfte, die angenehm sind und unsere Freude heben.

Bei der Uebernachtung im Hotel wirkt ein angenehmer Duft für angenehmen Schlaf. Wenn nicht, so haben wir doch oft einen Partner, der uns mit seinen Parfüm betört.

Als wir mit dem Projekt Duftreisen begonnen hatten, dachten wir an das Parfüm, die wertvollen Geschenke, schöne kleine Fläschlein und die Lavendelfelder in der Provence. Mittlerweile ziehen unsere Gedanken immer weiter.